Veranstaltungen 2015

mit Beteiligung historischer Baumaschinen und alter LkW (wenn nicht anders angegeben, in Deutschland)

Infos zu den Veranstaltungen nur bei den genannten Kontaktpersonen


Fr. 28. bis So. 30. August 2015, Baumaschinentreffen auf dem Venner Berg bei Osnabrück

Jauchzet! Frohlocket! Aus der Reihe der Veranstalter bestätigt sind nun die Hinweise, daß auf dem Gipfel des Venner Berges in 2015 wieder ein Oldtimer- und Baumaschinentreffen stattfinden wird. Die im Osnabrücker Land reichlich vorhandenen Baumaschinisten werden es erfreut zur Kenntnis nehmen, begann doch an diesem Ort 1997 die Tradition der Veranstaltungen, wo wirklich Erde bewegt wird.

Nähere Angaben dazu sowie Kontaktadressen werden, sobald verfügbar, hier veröffentlicht. Es ist empfehlenswert, ein Auge auf den unten verlinkten Beitrag im LKW-Stefan-Forum zu haben. Über das Forum kann natürlich auch direkt Kontakt mit dem Verfasser des Beitrags aufgenommen werden.


Sa. 05. bis So. 06. September 2015, Historische Baustelle in Osnabrück, Museumsbahnhof Piesberg

Auf dem Gelände der Dampflokfreunde Osnabrück, im ehemaligen Zechenbahnhof Piesberg, findet wieder die Veranstaltung "Osnabrück unter Dampf" statt. Hauptattraktionen sind mehrere Dampfloks, die mit ihren Zügen im Pendelverkehr zum Osnabrücker Hauptbahnhof fahren.

Wie schon vor zwei Jahren soll mit dampf- und dieselgetriebenen Baumaschinen auch wieder eine historische Baustelle auf dem Lagerplatz des Steinbruchs, direkt neben dem Bahnhof, gezeigt werden. Unten ein Link zu einem Forumsbeitrag über die letzte Veranstaltung, auf youtube finden sich auch diverse Filme darüber. Der Samstag ist der "inoffizielle Tag", an dem sich schon Vieles bewegt, aber einige Dampfloks noch eintreffen. Der Sonntag ist der offizielle Besuchertag mit fahrplanmässigen Pendelzügen. An diesem Tag wird für die Besucher ein Eintrittsgeld erhoben.


Fr. 04. bis Sa. 05. September 2015, NVG-Kipper&Baggertreffen Nord in Lutzhorn/Bokel

Das einzige Kippertreffen in Schleswig-Holstein erlebt nun seine zehnte Auflage, Veranstaltungsort ist wie im letzten Jahr die Sandgrube der Firma Ernst Karl in Lutzhorn/Bokel. Anreise am Freitag ab 14:00 Uhr ist möglich.

Anfahrt von der A 23 Abf. 13 Richtung Lutzhorn - danach Hinweisschildern folgen oder über Bokel Richtung Lutzhorn - dannach ebenfalls den Schildern folgen.

Für Teilnehmer mit eigenen Maschinen/LKW ist eine schriftliche Anmeldung (Mail geht natürlich auch) über die Website der NVG erforderlich.


Infos zu den Veranstaltungen nur bei den genannten Kontaktpersonen


zum Seitenanfang

zur Titelseite